Soziale Projekte

Die M-Invest setzt sich für soziale Projekte ein. Unter anderem unterstützen wir seit Jahren Chibodia e.V. monetär und auch vor Ort.

Chibodia e.V.

In Zusammenarbeit mit Chibodia – Friends for Children in Cambodia e.V. haben wir als soziales Projekt eine Schule gebaut. Da sie etwa 50 km nordwestlich von Kambodschas Hauptstadt Phnom Penh entfernt ist, legen die Schüler bis zu 20 km mit dem Fahrrad oder zu Fuß zurück. Die Straßen sind oft unausgebaut und staubig. Aber sie geben alles, um am Unterricht teilzunehmen. Die Schule wird aktuell von ca. 400 Kindern besucht. Sie zeichnen sich durch ihre außergewöhnliche Wissbegierde und Fleiss aus.

MEDER finanzierte den Bau der Landschule. Ziel war es, den Kindern eine nachhaltige Bildung und neue Chancen zu ermöglichen. Zudem ist der Neubau der Schule ein Meilenstein für die ganze Kommune. Denn das ganze Dorf ist begeistert und stolz bei der Sache.
 
Die Bibliothek bietet neben ca. 4.200 Büchern zwölf Laptops mit besonders langlebigen Batterien. MEDER finanzierte diese. Momentan wird außerdem ein Nebengebäude gebaut, das einen sicheren Standort für den Benzingenerator bietet. Zusätzlich installieren wir vor Ort eine Solaranlage, um Batterien umweltfreundlich zu laden.

Seit Anfang 2010 geben nur noch zertifizierte Lehrer mit Universitätsabschluss den Unterricht, um nachhaltige Bildungsqualitiät zu gewährleisten. In der Regel sind drei bis vier Volontäre aus Deutschland vor Ort. Da die Volontäre für ein Jahr bleiben, steht in der Nähe ein eigenes Haus zur Verfügung. Zudem entsteht neben der Unterkunft ein neuer Kindergarten von Chibodia für etwa 40-50 Vorschulkinder.

Die Schule gibt Englisch- und Computer-Zertifikate aus. Sie sind vom kambodschanischen Bildungsministerium anerkannt. MEDER wird sich durch regelmäßige finanzielle Unterstützung auch weiterhin für die Schule einsetzen. Alle Angebote sollen für die Schüler auch in Zukunft bereit sein!

Bei Fragen und Anliegen können Sie sich jederzeit bei uns melden.